Unsere Geschichte

Die Jäggi + Hafter AG ist ein Unternehmen der Wyss Holding AG. Seit 1948 bauen wir mit Know-how und Leidenschaft. Und mit Erfolg. Mittlerweile erarbeiten über 150 Personen einen Jahresumsatz von 40 – 45 Mio. Franken (Stand 2020).

Zu den Spezialgebieten der Jäggi + Hafter AG gehören neben dem Hochbau auch der Gussasphalt und der Holzbau.

2021
Eintritt Philipp Bill-Wyss in di Wyss-Holding AG.

2020
Ruedi Ehrensperger wird Geschäftsführer.
Markus Weibel wird Stv. Geschäftsführer.
Stephan Kern wird pensioniert.

2012
Eintritt der beiden Töchter Beatrice Bill-Wyss + Jacqueline Wyss in den VR.

2007
Stephan Kern wird Geschäftsführer.
Peter Kappeler gibt seinen Austritt.

2004
Zertifizierung nach Norm: ISO 9001:2015.

2002
Eingliederung der Keller + Co AG in die Jäggi + Hafter AG.
Bezug neuer Werkhof in Regensdorf.
Peter Kappeler wird Geschäftsführer.

1998
50 Jahre Jäggi + Hafter AG

1991
Verkauf der Aktienmehrheit an H.R. Wyss, Brugg.
Übernahme der Keller + Co AG durch E. Knecht.

1971
Übernahme der Keller + Co AG.

1967
Arbeitsgemeinschaft mit Keller + Co AG, Kantonsschule Rämibühl, Zürich.

1963
Gründung Zweigniederlassung Regensdorf.
130 Mitarbeitende. Umsatz 4.25 Mio.

1962
Eintritt Hans Neugel.

1961
Gründung Führsorgestiftung für Mitarbeitende.

1960
Beitritt Baumeisterverband.

1954
Eintritt Jungbauführer E. Knecht.

1950
Kauf erster Turmdrehkran.
50 Mitarbeitende.

1948
Gründung der Jäggi + Hafter AG durch Martin Hafter und seinen Schwiegervater Albert Jäggi in Zürich, Schaffhauserstrasse 35.